Monthly Archives

November 2019

Gutes Betriebsklima inklusive

By | Neuigkeiten

Erfahrungsaustausch und Netzwerken gehört ja zu den Grundaufgaben des Holzclusters. Die Plattform „Frauen in der Holzwirtschaft“ hat sich dabei über die Jahre hinweg besonders gut etabliert und wird aktiv von den Salzburger Holzunternehmerinnen und Unternehmern besucht. Abwechselnd werden Themenbereiche des Leadership Trainings aus dem Unternehmeralltag aufgegriffen und sensibilisiert. Dieses Mal widmete sich unsere Gruppe von 30 Personen dem Thema Konfliktmanagement.

In weihnachtlicher Atmosphäre des Hotel Sacher Salzburg eröffnete Mediatorin Claudia Pichler ihren Impulsvortrag.  Die Entstehung von Konflikten im Arbeitsumfeld können viele Ursachen haben bzw. sich auf unterschiedlichen Ebenen/Beziehungen abspielen. Konflikte unter Mitarbeiter, mit Kunden, zwischen Chef und Mitarbeiter – um einige zu erwähnen. „Je früher man erste Anzeichen von möglichen Konflikten erkennt, desto einfacher lassen sie sich vermeiden“, so Pichler. Als UnternehmerIn übernimmt man hierbei die Rolle des Kit & Klebstoffes, um ein stabiles Miteinander zu gewährleisten. Ein wichtiger Grundsatz dabei: Offene Gesprächskultur. Alle Probleme werden bzw. müssen ernst genommen, ein gemeinsamer Lösungsweg wobei keiner der Beteiligten einen „Gesichtsverlust“ bekommt steht an erster Stelle.

Zum Abschluss des Vortrags wurde auch auf das Thema „Mobbing“ eingegangen. Nicht selten kommt Mobbing in Firmen vor und schadet dem Betriebsklima. Das große Problem dabei, oft sitzt man als Unternehmer an der langen Leitung, sprich man erfährt erst davon wenn es schon zu schwerwiegenderen Vorfällen gekommen ist. Es empfiehlt sich hierbei ein „offenes Ohr“ für das Firmengeschehen zu haben und möglichen Anzeichen neutral auf den Grund zu gehen. Unbedingt  Einzelgespräche mit den beteiligten Personen durchführen und das Prinzip der W-Fragen als Leitfaden zur Informationssammlung heranziehen. Bei extremeren Fällen kann es auch von Vorteil sein, externe Personen zur Konfliktlösung heranzuziehen, um die Gesamtsituation unvoreingenommen wahrzunehmen.

Ein spannendes und umfangreiches Thema, das sich noch lange vertiefen lassen würde. Im anschließenden Ausklang der Veranstaltung fand sich noch Zeit um sich im Detail zum Thema auszutauschen!

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. AGB | AGB

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: AGB. AGB

Zurück