Category

Termine

Zeit sparen & Kosten senken

By | Termine

MI, 18. März 2020 &
MI, 01. April 2020
08:30 – 13:00 Uhr

Holztechnikum Kuchl
Markt 136
5431 Kuchl

Programm &
Fax-Anmeldung
zum Downloaden

Zeit ist Geld! Zeit verschwenden ist Geldvergeudung und schmälert den unternehmerischen Erfolg. Eine straffe Betriebsorganisation lässt sich mit einfachen, gut anwendbaren Werkzeugen umsetzen.

In zwei Halbtagsworkshops werden die Grundstandards eines erfolgreichen Kostenmanagement gemeinsam erarbeitet und praxisnah aufbereitet. Dieser Workshop bietet für die TeilnehmerInnen individuelle Lösungsansätze für Ihren Betrieb. Die Diskussion und der gemeinsame Erfahrungsaustausch kommen bei den Workshop’s nicht zu kurz!

Es ist kein Zufall, dass die Leitbetriebe auch wirtschaftlich erfolgreich sind. Wesentliche Werkzeuge für die Einsparung von Zeit, Kostensteuerung und Ablauforganisation werden in diesen beiden Workshops gelernt und erprobt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Workshop Teil I

Organisation / Kommunikation / Aktionspläne

  • Werkzeuge zum Aufbau der Betriebsorganisation
  • Instrumente zum Absichern (Qualität, Vermeidung)
  • Betriebliches Vorschlagewesen
    (Verbesserungspotentiale)
  • Kommunikationsstandards (zuhören, überzeugen)
  • Führen und Delegieren (Verantwortung, Pläne)

Workshop Teil II

Standardisierung / Budgetierung / Kosten

  • Mehrnutzen durch Standards
    (Aufzeichnung, Umsetzung)
  • Anweisungen, Kontrolle, Qualitätssicherung
  • Erfolgsplanung & Umsetzung (Budgetpläne)
  • Kalkulation, Verkauf, Verwaltung
  • Werkzeuge zur Kostensteuerung & Kontrolle
Anmeldung

bis Mittwoch, 11. März 2020 per
F: +43 6244 30328 – 25 oder
E: post@holzcluster.at

Begrenzte TeilnehmerInnenanzahl
Teilnahmegebühr € 380,-

(inkl. Getränke und Jause im Seminarraum)

Ing. Martin Hiebler 
In mehr als 25 Jahren als Geschäftsführer, 
Unternehmer und Fachmann kennt er die 
Unternehmerlandschaft der Holzwirtschaft aus 
jedem Blickwinkel. 

Wahrheit, Was ist wahr?

By | Termine

Donnerstag,
12. März 2020
17:30 Uhr Beginn

Hotel Kranzbichlhof
Hofgasse 12
5422 Bad Dürrnberg

Fax-Anmeldung
Anfahrtsskizze
zum Downloaden

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Unternehmerinnen & Unternehmer!

gerne laden wir Sie wieder zu unserer Diskussionsrunde abseits des traditionellen „Holzweges“ ein. Dieses Mal wollen wir uns dem Thema „Wahrheit / Was ist wahr“, stellen.

Die Wahrheit ist zweifellos das Fundament unseres Wissen und Handelns. Ohne sie tappen wir im Dunkeln, vermögen es nicht uns zu orientieren und Stellung zu beziehen. Doch wovon reden wir, wenn wir von der Wahrheit reden? Und ist sie nicht in höchster Gefahr, angesichts von Fake-News, Relativismus und der Herrschaft der Lüge? Schon immer war der Weg zur Wahrheit ein gefährlicher, verspricht sie doch Weisheit, Ruhm und Macht.

Höchste Zeit also, sich in einem weiteren Philosophicum des Holzclusters mit der Wahrheit und ihren Fallstricken zu beschäftigen. Darüber sprechen und diskutieren wir in unserer „Denkwerkstatt“ mit dem Salzburger Philosophen und Uhrmachermeister Bernd Waß.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Anmeldung

bis Mittwoch, 04. März 2020 per
F: +43 6244 30328 – 25 oder
E: post@holzcluster.at

Begrenzte TeilnehmerInnenanzahl
Teilnahme ist kostenfrei

Mag. phil. Dr. phil. Bernd Wass, MSc.  
Gründungsdirektor der Academia Philosophia
Österreichische Privatakademie für Philosophie
Uhrenmachermeister aus Salzburg

Holzbau-Architektur-Reise

By | Termine

MI, 01. April 2020
bis
FR, 03. April 2020

Abfahrt 7:00 Uhr Linz HBF
Zustiegsmöglichkeit
in Salzburg

Exkursions-
programm
zum Downloaden

Vorarlberg ist österreichweit bekannt für seine herausragenden Leistungen im Holzbau-Bereich. Deshalb laden wir Sie ein, gemeinsam mit dem Möbel und Holzbau Cluster Oberösterreich (MHC), vom 01. – 03. April an unserer Holzbau-Exkursion ins Ländle teilzunehmen!

Bereits am Weg nach Vorarlberg werden wir interessante Holzbauarchitektur kennenlernen und uns vor Ort bei Architekten, Holzbauern, Tragwerksplanern oder Bauherren über die preisgekrönten Bauwerke informieren. Neben dem Besuch des Werkraums Bregenzerwald erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm, das ein breites Spektrum von öffentlichen Bauwerken bis hin zu privaten Wohnhäusern abdeckt. Am Abend erwartet Sie zudem ein kurzweiliges Kamingespräch.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Programm
Anmeldung

bis Freitag, 28. Februar 2020 per
F: +43 6244 30328 – 25 oder
E: post@holzcluster.at

Begrenzte TeilnehmerInnenanzahl,
Jetzt gleich anmelden, ein paar Plätze sind noch frei.

Teilnahmegebühr exkl. MwSt.:

Einzelzimmer:   500,00 €
Doppelzimmer: 450,00 €

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Reiseunterlagen, Vormittagsjause, Mittags-Snack und Süßes, sowie die Übernachtungen im Hotel Germania in Bregenz inkl. Frühstück und Fahrt im komfortablen Reisebus der Firma Wiesinger.

Ideenwettbewerb: Neue Holzwege

By | Termine
holzcluster Möbel Wirtschaft
04.02. – 04.04.2020

Innovationen für

die Salzburger Holzwirtschaft

Wohl kaum ein Material ist in unserer Geschichte, Kultur und Wirtschaft im Salzburger Land so stark verwurzelt wie das Holz. Knapp die Hälfte des Bundeslandes ist mit Wald bedeckt und der nachwachsende Rohstoff begleitet uns seit Tausenden von Jahren.

Jetzt gilt es, mit dem „Hoiz“ die Reise in die Zukunft anzutreten – welche Ideen hast du?

Zum Wettbewerb

Bauphysik im Holzbau

By | Termine

 28. – 29. Februar 2020
06. & 13. März 2020

FH Salzburg, 5431 Kuchl
Isocell, 5202 Neumarkt

Anmeldeformular
zum Downloaden

Rationalisierung und Digitalisierung tragen zur stetigen Weiterentwicklung im Holzbau bei. Es stellt sich die Herausforderung FacharbeiterInnen und MitarbeiterInnen in Punkto Aus- und Weiterbildung „fit“ zu halten.

Basierend auf dem vom Land Salzburg geförderten Forschungsprojekt BEST of HOLZBAU, wurde ein innovatives und modulares Weiterbildungssystem für gewerbliche Zimmereibetriebe in Salzburg entwickelt. Das Aus- und Weiterbildungscurriculum gilt als Ergänzung zu vorhandenen Ausbildungsangeboten und ist im Interesse der Salzburger Holzbau- und Zimmereibetriebe erstellt worden:

Kursinhalte

Bauphysik

> Wärmeschutz
> Schallschutz
> Brandschutz
> Feuchteschutz

Mehr Info

Die bauphysikalischen Ansprüche an Gebäudehüllen sind in den letzten Jahren enorm gestiegen. Sowohl für Planer als auch für Ausführende gilt es die Anforderungen zu verstehen und nachhaltig umzusetzen.

Die Kursteilnehmer lernen und vertiefen die wichtigsten bauphysikalischen und normativen Grundlagen und lernen dieses Wissen in der Praxis anzuwenden und über praxisrelevante Checklisten die Ausführungsqualität zu prüfen.

Anmeldung
Landesinnung Holzbau 
Julius Raab Platz 1, 
5020 Salzburg 

T: +43 662-8888-270 
F: +43 662-8888-960270 
E: holzbau@wks.at

[Begrenzte Teilnehmeranzahl, 
Kostenfrei für WKS Innungsmitgliedsbetriebe]

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. AGB | AGB

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: AGB. AGB

Zurück