Skip to main content

Im Bild v.l.n.r.: proHolz Salzburg GF Gregor Grill, Landesrat Josef Schwaiger, Clustermanager Herbert P. Lechner, proHolz Salzburg Obmann Rudolf Rosenstatter und LAbg. Hans Scharfetter.

Verdienstzeichen des Landes Salzburg für langjährigen Holzclustermanager Mag. Herbert P. Lechner

Über 20 Jahre im Einsatz für die Salzburger Forst- und Holzwirtschaft!

Mit dem Pensionsantritt von Herbert Lechner verlässt ein echter „Holzwurm“ den Verein proHolz Salzburg. Über 20 Jahre engagierte er sich im Verein für die klein- und mittelstrukturierten gewerblichen Betriebe der Salzburger Forst- und Holzwirtschaft, seit 2012 leitete er als Clustermanager die Geschicke des Holzcluster Salzburgs. Unter dem Motto „Gemeinsam mehr bewegen mit der Kraft der Kleinen“ spiegelte sich sein stetiges Bemühen, aktuelle Themen und Herausforderungen der Zeit auf die Arbeits- und Lebensrealität der UnternehmerInnen herunterzubrechen und dies in Angebote und Services des Holzcluster Salzburg zu gießen, wider.

„Viele Initiativen und Kooperationen des Holzclusters wurden von Anfang an von Herbert Lechner begleitet und mit einem hohen Maß an persönlichen Einsatz stetig weiterentwickelt. Als Ergebnis ist der Holzcluster Salzburg in seiner jetzigen Form der einzige noch erhaltene Cluster aus der Serie anderer Clusterinitiativen, die Anfang 2000 ins Leben gerufen wurden“, betont Landesrat Josef Schwaiger im Rahmen der offiziellen Verabschiedung zum Pensionsantritt von Lechner.

Als Auszeichnung für diesen Einsatz verlieh Landesrat Josef Schwaiger das „Verdienstzeichen des Landes Salzburg“ an Mag. Herbert P. Lechner. Das Land Salzburg und alle Interessensvertreter der Salzburger Forst- und Holzwirtschaft bedanken sich für die jahrelange Zusammenarbeit und wünschen Herbert Lechner alles Gute für die Zukunft!