Skip to main content
Category

Neuigkeiten

Neuer Clustermanager

By Neuigkeiten

DI (FH) Matthias Jessner übernimmt die Leitung des Holzclusters Salzburg

Mit Jahresanfang 2023 hat Matthias Jessner das Management des Holzclusters Salzburg übernommen, welcher im Jahr 2000 auf Initiative der Salzburger Landesregierung gegründet wurde. Der gebürtige Lungauer ist Absolvent des Holztechnikums Kuchl sowie der FH Salzburg/Kuchl und ist seit 2013 für den Verein proHolz Salzburg tätig. Für seine neuen Aufgaben als Clustermanager verfügt er über die entsprechenden Einblicke und Kontakte zur Salzburger Forst- und Holzwirtschaft sowie den Weitblick in zukünftig relevante Themenfelder. Als Impulsgeber und Initiator von Schlüsselprojekten ist der Holzcluster ein zentraler Bestandteil der gesamten Wertschöpfungskette Holz im gesamten Bundesland Salzburg. Seine Hauptaufgaben sind die Förderung von regionalen und grenzüberschreitenden Kooperationen in allen holzrelevanten Bereichen, die Einleitung von Forschungsprojekten sowie die praxisorientierte Vermittlung von Wissen sowie ein ständiger Erfahrungsaustausch. Matthias Jessner wird mit dem Team die bestehenden Tätigkeitsfelder des Holzclusters weiterführen und diese weiterentwickeln, neue Herausforderungen und Anforderungsprofile aufgreifen und so die Betriebe der Wertschöpfungskette Holz in die Zukunft begleiten und unterstützen.

Best-Tischler-Stück 2023

By Neuigkeiten

AUSLOBUNG: Zur Prämierung der besten Salzburger Gesellen- & Meisterstücke 2022 – 2023

Jedes Jahr entstehen einzigartige Gesellen- und Meisterstücke in Salzburg. Egal ob Tisch, Bett oder Stauraummöbel, das Tischlerhandwerk ist vielfältig und qualitätsvoll in seiner Ausführung und Detailplanung. Diese Besonderheiten mit ihren Gesellen und Meistern holen wir beim Wettbewerb „Best – Tischler – Stück“ vor den Vorhang! Eingereicht werden können Gesellen- und Meisterstücke, die im Jahr 2022 gefertigt worden sind. Die Preisverleihung findet im Frühjahr/Sommer 2023 statt und wird vom Wettbewerbsauslober (Holzcluster Salzburg) zeitnah angekündigt. Alle Teilnehmer*innen, sowie Lehrbetriebe und Tischler sind dazu herzlich eingeladen!

Der Wettbewerb wird vom Holzcluster Salzburg, in Kooperation mit der Landesinnung der Tischler und Holzgestalter sowie proHolz Salzburg organisiert.  Wir freuen uns auf viele Einreichungen!

Teilnahme am Wettbewerb:

  • Teilnahmebedingung: gefertigtes Möbelstück in der Kategorie „Geselle“ oder „Meister“
  • Einreichunterlagen (DIGITAL):

    • Anmeldeformular mit Kontaktdaten beilegen
    • Konzeptbeschreibung (Möbelart, Materialauswahl, Highlights und besondere Details)
    • Planmaterial (Aufriss, Grundriss, Schnitte und Details, 3D-Modelle wenn vorhanden)
    • Fotos (Perspektive + Detailaufnahmen)
Tolle Preise gewinnen:

  • Kategorie Geselle:
    • Auszeichnung 1.500 €
    • Anerkennung 500 €
  • Kategorie Meister:
    • Auszeichnung 1.500 €
    • Auszeichnung 500 €

Einreichungen per Mail an Holzcluster Salzburg

 

Download ANMELDEFORMULAR

Hinweis: Anmeldeformular bitte vollständig ausfüllen und gemeinsam mit den Einreichunterlagen an post@holzlcuster.at senden. Einsendeschluss: 28. Februar 2023

Clustermanager Herbert P. Lechner

By Neuigkeiten

Im Bild v.l.n.r.: proHolz Salzburg GF Gregor Grill, Landesrat Josef Schwaiger, Clustermanager Herbert P. Lechner, proHolz Salzburg Obmann Rudolf Rosenstatter und LAbg. Hans Scharfetter.

Verdienstzeichen des Landes Salzburg für langjährigen Holzclustermanager Mag. Herbert P. Lechner

Über 20 Jahre im Einsatz für die Salzburger Forst- und Holzwirtschaft!

Mit dem Pensionsantritt von Herbert Lechner verlässt ein echter „Holzwurm“ den Verein proHolz Salzburg. Über 20 Jahre engagierte er sich im Verein für die klein- und mittelstrukturierten gewerblichen Betriebe der Salzburger Forst- und Holzwirtschaft, seit 2012 leitete er als Clustermanager die Geschicke des Holzcluster Salzburgs. Unter dem Motto „Gemeinsam mehr bewegen mit der Kraft der Kleinen“ spiegelte sich sein stetiges Bemühen, aktuelle Themen und Herausforderungen der Zeit auf die Arbeits- und Lebensrealität der UnternehmerInnen herunterzubrechen und dies in Angebote und Services des Holzcluster Salzburg zu gießen, wider.

„Viele Initiativen und Kooperationen des Holzclusters wurden von Anfang an von Herbert Lechner begleitet und mit einem hohen Maß an persönlichen Einsatz stetig weiterentwickelt. Als Ergebnis ist der Holzcluster Salzburg in seiner jetzigen Form der einzige noch erhaltene Cluster aus der Serie anderer Clusterinitiativen, die Anfang 2000 ins Leben gerufen wurden“, betont Landesrat Josef Schwaiger im Rahmen der offiziellen Verabschiedung zum Pensionsantritt von Lechner.

Als Auszeichnung für diesen Einsatz verlieh Landesrat Josef Schwaiger das „Verdienstzeichen des Landes Salzburg“ an Mag. Herbert P. Lechner. Das Land Salzburg und alle Interessensvertreter der Salzburger Forst- und Holzwirtschaft bedanken sich für die jahrelange Zusammenarbeit und wünschen Herbert Lechner alles Gute für die Zukunft!